Warteraum Praxis
Gynäkologie Meggen

Gynäkologie und Geburtshilfe

Bild Gynäkologie

Gynäkologie

Vorsorgeuntersuchungen sowie Beratung und Behandlung bei gut- und bösartigen Krankheiten bedürfen langjähriger Erfahrung. Im Mittelpunkt unserer Beratung stehen Frauen in allen Altersabschnitten, die körperlichen und seelischen Veränderungen gegenüberstehen.

Unser Leistungsspektrum zeichnet sich durch folgende Leistungen aus:

Behandlungen

  • Vorsorgeuntersuchungen

  • Abklärung und Therapie bei Menstruationsbeschwerden / -unregelmässigkeiten

  • Therapie starker Menstruation (Menorrhagie, Hypermenorrhoe)

  • Abklärung und Therapie bei PCO-Syndrom (polyzystische Ovarien)

  • Ultraschalldiagnostik

  • Kolposkopie

  • Abklärungen bei unerfülltem Kinderwunsch

  • Hormonsprechstunde

  • Spiraleneinlage

  • Abklärung, Therapie und Nachsorge bei Krebserkrankungen

  • Abklärung und Therapie bei Wechseljahrbeschwerden (Menopause)

Routineuntersuchungen

Jede Frau sollte ab etwa ihrem 18. Lebensjahr regelmässig zu einer gynäkologischen Vorsorgeuntersuchung. Unsere Gynäkologen/innen empfehlen solche Untersuchungen im jährlichen Abstand. Die Krankenkassen übernehmen die Kosten der Vorsorgeuntersuchungen als Pflichtleistung alle 3 Jahre.

Zur Vorsorge gehören:

  • Das Abtasten der Brust

  • Die Untersuchung des Unterleibes mit Entnahme eines Krebsabstriches (PAP)

Je nach Situation oder Lebensabschnitt werden wir über folgende Vorsorgeuntersuchungen diskutieren:

  • Mammografie / Brustultraschall

  • Ultraschall der Gebärmutter / Eierstöcke

  • Abklärungen auf das Vorliegen sexuell übertragbarer Erkrankungen

  • Verhütungsabklärungen

  • Hormonabklärungen

Bild Schwangerschaftsbetreuung

Schwangerschaftsbetreuung und Geburtshilfe

  • Beratung bei vorliegender Schwangerschaft

  • Regelmässige Untersuchung und Beobachtung des Schwangerschaftsverlaufs

  • Besondere Betreuung bei Risikoschwangerschaften

  • Regelmässige Laboranalysen (entsprechend der Schwangerschaftswoche)

  • Geburtshilfe

Pränataldiagnostik

Unter Pränataldiagnostik verstehen wir die Möglichkeiten, die Gesundheit des Kindes vor der Geburt zu kontrollieren. Mit folgenden Untersuchungsmöglichkeiten werden Sie als werdende Mutter konfrontiert:

Ultraschall

  • Durch die Technologie des Ultraschalls haben wir eine Möglichkeit das ungeborene Kind zu untersuchen. Neben der Gelegenheit für Sie ein erstes Bild des Ungeborenen zu sehen, können wir Ihr Kind auch auf selten Auffälligkeiten untersuchen, welche weiteren Abklärungen oder Beratungen bedürfen.

Nackenfaltenmessung

  • Diese Untersuchung wird von der Krankenkasse übernommen und besteht aus der Messung der sogenannten Nackenfalte des Kindes im Ultraschall um die 12. Schwangerschaftswoche.